Madrigale Gestioni S.A.S. - Veneto - Italien
AnfragenBuchen

Kulturschätze am Gardasee

Geschichte & Brauchtum

Die Gegend rund um den Gardasee ist reich an Kulturschätzen aus verschiedenen Epochen. So auch Costermano – ursprünglich ein Lehngut des Klosters von Santa Giulia di Brescia – und das nahegelegene Marciaga mit der Wallfahrtskirche Beata Vergine del Soccorso aus dem 17. Jahrhundert. Genauso sehenswert sind die Kirche von San Verolo sowie Albarè mit seiner prächtigen Renaissance-Villa Torri Giuliari. In Colà di Lazise hinterlässt der Übergang vom 18. ins 19. Jahrhundert sein kostbares Zeugnis in der Villa dei Cedri, einem majestätischen neoklassischen Gebäude, das heute ein Naturbad mit einem 13 Hektar großen Park ist. Die interessantesten kulturellen Hotspots sind Verona und Sirmione, beide nur einen Katzensprung entfernt.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
OK
Details
Deaktivieren